Was kann ich tun, wenn nicht ausreichend Testteilnehmende an meinem Test teilnehmen?

Im Überblick

Dieser Artikel beschäftigt sich damit, was du tun kannst, wenn du Probleme hast, Testteilnehmende für deinen Test zu rekrutieren. Diese Schritte umfassen die Einschränkung der Anzahl von Screeningfragen, die du stellst, und erweitern die demografischen Kriterien, die du verwendest, um Testteilnehmende zu finden.

Was kann ich tun, wenn sich meine Tests nur langsam füllen?

Warte etwa einen Tag

Screeningfragen entfernen

Screeningeinstellungen lockern

Erweitere deine demografischen Kriterien

Ermögliche Testteilnehmenden, häufiger zu testen

Veröffentliche deinen Test erneut für mehr potenzielle Testteilnehmende

Mehr erfahren

Hier bei UserTesting haben wir hart daran gearbeitet, ein vielfältiges und responsives internationales Netzwerk potentieller Testteilnehmender aufzubauen. Tatsächlich füllen sich die meisten Tests innerhalb von nur 1–2 Stunden, sodass du schnell Ergebnisse erhältst. Du kannst deine demografischen Filter und Screeningfragen also einrichten, um die Leute anzuziehen, die du wirklich in deinen Tests haben willst.

Berücksichtige jedoch, dass es bei der Verwendung fokussierterer und exklusiverer demografischer Kriterien oder Screeningfragen länger dauern kann, bis sich dein Test füllt, insbesondere, wenn in  Ländern getestet wird, die eine geringere Dichte des UserTesting-Netzwerks haben.

Was kann ich tun, wenn sich meine Tests nur langsam füllen?

Screen_Shot_2022-02-28_at_1.45.45_PM.png

Warte etwa einen Tag

Wir empfehlen, zunächst 24 Stunden zu warten, bis sich deine Studie füllt. Nach dieser Zeit macht es vermutlich Sinn, ein paar Anpassungen vorzunehmen, damit sich deine Test-Sessions füllen. Nachstehend einige Schritte mit Ideen, wie wir dies erreichen.

Screeningfragen entfernen

Können einzelne Screeningfragen entfernt werden? Je mehr Screeningfragen du aufnimmst, desto weniger Testteilnehmende werden annehmbare Antworten auf ALLE Screeningfragen bereitstellen. Es könnte darauf hinauslaufen, zu entscheiden, welche Screeningfragen erforderlich sind – die Fragen beizubehalten, die unverzichtbar für deine Testziele sind, und die Fragen zu entfernen, die „gewünscht, aber nicht notwendig“ sind.

In Ländern mit einer geringen Dichte des UserTesting-Netzwerks findest du vielleicht, dass die Entfernung ALLER Screeningfragen erforderlich ist, damit sich dein Test füllt.

Hinweis: Wenn du Screeningfragen entfernst oder aktualisierst, musst du möglicherweise einen neuen Test erstellen und veröffentlichen, denn Befragte, die die Screeningfragen nicht bestanden haben, können diesen ursprünglichen Test nicht erneut durchführen.

Screeningeinstellungen lockern

Wenn du deine Screeningfragen so einstellst, dass du nur eine Antwort ermöglichst (entweder Annehmen oder Ablehnen), ziehe in Betracht, so viele Antwortmöglichkeiten wie möglich auf Annehmen zu ändern.

Wenn eine Screeningfrage mit Mehrfach-Auswahl verwendet wird und du zwei oder mehr Antworten auf Muss-Auswahl  gesetzt hast, müssen alle diese Antworten gewählt werden, damit die Befragten in den Test aufgenommen werden. (Stelle sicher, dass deine Ablehnen-Einstellungen für Screeningfragen mit Mehrfach-Auswahl richtig sind: Wenn Nutzer*innen die richtige Kann-Auswahl oder Muss-Auswahl getroffen haben, jedoch auch eine einzige Ablehnen-Antwort gewählt haben, können sie den Test nicht durchführen.)

Ein paar Möglichkeiten zur Ausweitung deiner Antworten in dieser Situation sind:

  • Einige annehmbare Antworten von der Muss-Auswahl auf die Kann-Auswahl zu ändern, sodass nur eine einzige Muss-Auswahl übrig bleibt. Wenn du jedoch entschlossen bist, zwei Muss-Auswahl-Antworten zu erhalten ...
  • Führe einen Test durch, der eine der zwei Antworten auf Muss-Auswahl setzt, und setze dann die andere Muss-Auswahl-Antwort auf Führe dann einen zweiten Test mit den umgekehrten Einstellungen durch. Ein Beispiel, wie das funktioniert, siehe den Schulungskurs der University Was zu tun ist, wenn keiner deinen Test ausführt.

Erweitere deine demografischen Kriterien

Eine Faustregel: Je weit gefasster deine demografischen Merkmale sind, desto schneller wird sich dein Test füllen. Diese Richtlinie kann insbesondere nützlich sein, wenn mit Ländern mit einem kleineren Netzwerk für Testteilnehmende getestet wird. Frage dich, ob du die Demografien erweiterst (z. B. Alter, Geschlecht, Einkommen, Standort), um weitere potentielle Testteilnehmende zu rekrutieren.

Um die Suche zu erweitern, erstelle einen neuen Test und passe deine Demografien an. Veröffentliche dann den neuen Test, der nun eine größere Anzahl potentieller Testteilnehmender erreichen sollte. Achte darauf, bei Veröffentlichung der neuen Studie alle nicht gefüllten Sessions aus der vorangegangenen Studie zu stornieren.

Ermögliche Testteilnehmenden, häufiger zu testen

Wenn du in einigen Ländern mit einem kleineren UserTesting-Netzwerk mehr als einen Test pro Monat durchführst, hat das zur Folge, dass vor Ablauf des Jahres keine Testteilnehmenden mehr zur Verfügung stehen. Du kannst Testteilnehmenden jedoch ermöglichen, jedes Jahr mehr als einen Test von dir durchzuführen.

Die Funktion der UserTesting Plattform Fresh Eyes ist eine Standard-Account-Einstellung, die beschränkt, wie oft einzelne Testteilnehmende deine Tests in einem bestimmten Zeitrahmen durchführen können. Sie stellt eine größere Anzahl von Testteilnehmenden sicher, die wiederum eine größere Vielfältigkeit von Feedback Testteilnehmender generieren.

Aus diesem Grund ist das Überschreiben der Funktion in der Regel nicht ideal. Wenn die Rekrutierung von Testteilnehmenden jedoch schwierig wird – und das kann beim Testen in Ländern mit einem kleineren Netzwerk für Testteilnehmende der Fall sein – hast du die Möglichkeit, beim Aufbau deiner Test-Zielgruppe diese Funktion manuell zu überschreiben und zu erlauben, dass die gleichen Leute häufiger teilnehmen.

Für eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das Überschreiben der Fresh Eyes-Funktion siehe bitte unseren Artikel Fresh Eyes und Testfilter.

Veröffentliche deinen Test erneut für mehr potenzielle Testteilnehmende

Nachdem du die demografischen Kriterien oder Screeningfragen für Testteilnehmende angepasst hast, solltest du deinen Test erneut veröffentlichen, um möglichst viele potenzielle Testteilnehmende zu erfassen. Hier wird beschrieben, wie. Gehe im Tab Sessions deines Tests zum Drop-down-Menü Optionen und wähle Ähnlichen Test erstellen.

Screen_Shot_2021-09-28_at_3.01.19_PM.png

Durch Auswahl der Option Ähnlichen Test erstellen wird ein identischer Entwurf erstellt. Nachdem du den Test erneut veröffentlicht hast, kannst du noch nicht gefüllte Sessions des ersten Tests stornieren.

Wenn du zusätzliche Hilfe benötigst, setze dich über dieses Formular mit dem Support-Team in Verbindung.

Mehr erfahren

Brauchst du mehr Informationen? Lies diese Artikel.

Möchtest du mehr zu diesem Thema erfahren? Sieh dir unsere University-Kurse an.

Was tun, wenn niemand deinen Test durchführt

 

Bitte teilen Sie Ihr Feedback zu diesem Artikel. Ihr Feedback wird zur Verbesserung des Artikels verwendet und es sollte nicht länger als 5 Minuten dauern. Artikelbewertungen werden absolut vertraulich behandelt, es sei denn, Sie bitten um eine Rückmeldung.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich