Card-Sorting mit UserTesting

 

Warum solltest du deinen Card-Sorting-Test über UserTesting durchführen?

So wird ein Card-Sorting auf der UserTesting-Plattform eingerichtet

Anzeige der Card-Sorting-Ergebnisse im Kennzahlen-Tab

Teilen von Card-Sorting-Ergebnissen mit Teammitgliedern, Kollegen und Kolleginnen

 

Warum solltest du deinen Card-Sorting-Test über UserTesting durchführen?

Das Durchführen eines Card-Sorting-Tests über UserTesting kann sowohl qualitative als auch quantitative Erkenntnisse liefern.

  • Anhand der Ergebnisse des Card-Sortings lässt sich nachvollziehen, wie deine Inhalte nach Ansicht der Testteilnehmenden gruppiert sein sollten. Mit den Ergebnissen des Card-Sortings kannst du in kurzer Zeit gängige Gruppierungsmöglichkeiten und Kategorien entdecken. Diese Informationen helfen dir, eine bessere Webseite zu erstellen.
  • Die Aufzeichnungen der Sessions liefern Erkenntnisse in Bezug auf das Verhalten deiner Testteilnehmenden und beantworten Fragen wie: „Wurden bestimmte Aufgaben als besonders verwirrend empfunden?“ und „Warum haben Personen die Karten auf bestimmte Weise gruppiert?“
  • Card-Sorting kann sowohl in unmoderierten wie auch in moderierten Tests verwendet werden. Füge ein Card-Sorting in einen unmoderierten Testablauf ein oder teile es während eines moderierten Live-Interviews.
  • Card-Sorting ist in unserer Ultimate-Version inbegriffen. Kund*innen mit unseren Advanced-, Pro- und Premium-Versionen können Card-Sorting gegen eine zusätzliche Gebühr erwerben. Bitte wende dich für weitere Informationen an dein Account-Team.

Hinweis: Card-Sorting ist nicht für Mobilgeräte optimiert.

So wird ein Card-Sorting auf der UserTesting-Plattform eingerichtet

1. Erstelle einen neuen unmoderierten Test.

Eine der verfügbaren Aufgaben, die du dem Test hinzufügen kannst, ist eine Card-Sorting-Aufgabe. Um deinen Test zu starten, wähle Neu > Einen unmoderierten Test erstellen:

Screen_Shot_2021-10-01_at_11.30.29_AM.png

Klicke nun auf Webseite.

Screen_Shot_2021-10-01_at_11.31.15_AM.png

Deine Testteilnehmenden können aus drei Bereichen stammen: unsere Testteilnehmenden (das UserTesting-Netzwerk) oder deine eigenen Testteilnehmenden (Eigenes Netzwerk oder Einladungsnetzwerk).

Screen_Shot_2022-02-15_at_10.52.55_AM.png

2. Wähle deine Stichprobengröße und die Zielgruppe in UserTesting aus.

Wenn du ein Card-Sorting durchführst, ist es am besten, eine größere Stichprobenzahl zu wählen als bei einem Standardtest, bei dem es um qualitatives Feedback geht. Das liegt daran, dass du aus der Anzahl der Testteilnehmenden, die Inhalte auf eine bestimmte Weise gruppieren, Rückschlüsse ziehen möchtest. Wir empfehlen, den Test an 30 Testteilnehmende zu schicken, um die Daten auch statistisch absichern zu können (auf der Webseite von MeasuringU findest du weitere Informationen zu Statistiken und User Experience). Außerdem kannst du dir die Videos einiger dieser Testteilnehmenden ansehen.

Wenn dein Account nur 15 Testteilnehmende pro Test zulässt, starte einen Test mit 15 Testteilnehmenden, erstelle dann eine Kopie dieses unmoderierten Tests (Einen ähnlichen Test erstellen) und veröffentliche diesen für 15 weitere Testteilnehmende. Wenn du alle Ergebnisse in einem Test sammeln möchtest, kannst du stattdessen auch 30 deiner eigenen Einladungsnetzwerk-Testteilnehmenden zum Test einladen.

(Denk daran: Es empfiehlt sich immer, die Studie zuerst mit einigen wenigen Testteilnehmenden zu testen, um zu überprüfen, ob der Test richtig aufgesetzt wurde.)

Weitere Informationen dazu, wie du deine idealen Testteilnehmenden findest, findest du in unseren anderen Knowledgebase-Artikeln über das Definieren deiner Zielgruppe.

Screen_Shot_2022-04-08_at_3.14.58_PM.png

3. Wähle eine Start-URL und füge ausreichend Kontext hinzu.

Wähle im Bereich Startanweisungen in UserTesting die URL aus, die an die Testteilnehmenden gesendet werden soll. Wenn du noch keine bestimmte Startseite für deine Testteilnehmenden hast, wähle die Option Eine leere Seite. Beachte, dass diese Start-URL nicht der Link zu deinem Card-Sorting-Test ist – dieser wird im Bereich Testablauf deines Tests hinzugefügt – denn bevor die Testteilnehmenden mit den Card-Sorting-Aktivitäten beginnen, benötigen sie noch zusätzlichen Kontext und Anweisungen.

Biete auch im Szenario-Feld noch mehr Kontext an, wie:

Hinweis: Eine der Aktivitäten in diesem Test ist die Durchführung eines Card-Sorting. Über diese Aktivität können Unternehmen herausfinden, wie sie ihre Elemente strukturieren und organisieren sollen.“

Screen_Shot_2021-10-01_at_11.35.19_AM.png

4. Baue deinen Testablauf aus und füge an einem passenden Punkt im Verlauf des Tests ein Card-Sorting hinzu.

Vor dem Card-Sorting ist es zudem empfehlenswert, noch einige Hintergrundfragen zu stellen. Beispielsweise könntest du deine Testteilnehmenden bitten anzugeben, wie vertraut sie mit dem Thema des Card-Sortings sind. Nimm vor dem Card-Sortings nicht zu viele Aufgaben auf, um sicherzustellen, dass du (1) die Gedanken der Testteilnehmenden nicht versehentlich beeinflusst und (2) den Testteilnehmenden ausreichend Zeit zum Bearbeiten der Aufgaben gibst.

Screen_Shot_2021-10-01_at_11.36.26_AM.png

5. Richte die Card-Sorting-Aktivität ein.

Folge in der Card-Sorting-Aufgabe dem Link zur Card-Sorting-App: https://ia.usertesting.com/. Diese öffnet sich in einem neuen Browser-Tab.

Erstelle ein neues Card-Sorting. Wähle dann eine der Optionen offen, geschlossen oder hybrid aus, je nachdem, was du herausfinden möchtest:

Card_sorting_2.png

  • Geschlossenes Card-Sorting: Testteilnehmende ordnen Elemente in von dir vorgegebene Kategorien ein
  • Offenes Card-Sorting: Testteilnehmende ordnen Elemente in Kategorien ein, die ihnen sinnvoll erscheinen, und bezeichnen dann diese Kategorien
  • Hybrides Card-Sorting: Testteilnehmende ordnen Elemente in von dir vorgegebene Kategorien ein, können aber auch eigene Kategorien erstellen

Erstelle Karten mit Informationen, zu denen du Feedback möchtest, wie Inhaltsthemen, Seitennamen oder Kategorienamen auf deiner Webseite.

Hinweis: Personen mit Erstellungsrechten können auf die Ergebnisse ihrer eigenen Tests zugreifen und diese bearbeiten. Sie können jedoch auf keine Ergebnisse von Tests zugreifen, die von anderen Personen im selben Account veröffentlicht wurden. 

Gib für alle Karten, die von den Testteilnehmenden eingeordnet werden sollen, eine Bezeichnung ein. Es müssen mindestens zwei Karten hinzugefügt werden, um den Test veröffentlichen zu können. Die mögliche Anzahl an Karten ist unbegrenzt. Klicke auf Karte hinzufügen, um weitere Karten hinzuzufügen.

Card_sorting_1.png

Hinweis: Nur für offene und Hybridtests gibt es unter „Erweiterte Optionen“ eine Einstellung, die es Testteilnehmenden erlaubt, die Gruppen nach dem Ordnen ihrer Karten zu benennen. Am Ende eines offenen oder Hybridtests wird den Testteilnehmenden eine Nachricht angezeigt („Bitte gib jeder der erstellten Gruppen einen Namen, um die Aufgabe abzuschließen“). So werden sie daran erinnert, die Gruppen vor dem Verlassen des Tests zu benennen.

Du kannst deinen Karten auch Bilder hinzufügen. Um Bilder hinzuzufügen, klicke auf Bilder anzeigen/verbergen. Es können maximal 20 Bilder mit einer Gesamtgröße von 8 MB gleichzeitig hochgeladen werden. Wenn die Bilddateien größer als dieses Limit sind, musst du sie in kleineren Gruppen nacheinander hochladen. Jedes einzelne Bild muss zudem kleiner als 2 MB sein und im JPG-, GIF- oder PNG-Format vorliegen. Bei Bildkarten muss jedes einzelne Bild eine Bezeichnung haben. Klicke auf Karten speichern, um sie hochzuladen.

Hinweis: Deine Card-Sorting-Aktivität kann eine Mischung aus Karten mit und ohne Bilder sein.

Nachdem du deine Card-Sorting-Bilder hochgeladen hast, kannst du eine Bildvorschau anzeigen, indem du den Mauszeiger über das Symbolbild auf der Karte bewegst.

card_sorting_4.png

Wenn du ein geschlossenes oder hybrides Card-Sorting durchführst, musst du auch die Kategoriebezeichnungen hinzufügen.

Example_card_sort_cardsorting.jpg

Klicke auf Veröffentlichen, um deine Card-Sorting-Aktivität zu veröffentlichen. 

Hinweis: Personen mit Administrationsrechten können Tests veröffentlichen, die von anderen erstellt wurden, und diese Veröffentlichungen auch wieder rückgängig machen, genau wie die Person, die den Test selbst erstellt hat. Personen mit Administrationsrechten können jedoch keine Tests bearbeiten, die von anderen erstellt wurden. Nachdem ein Test veröffentlicht wurde, können Personen mit Administrationsrechten auch auf die Ergebnisse zugreifen und diese nach Bedarf teilen.

ia.usertesting_05.png

ia.usertesting_06.png

Kopiere den Link zu deiner Card-Sorting-Aktivität. 

Card_sort_activity.jpg

Füge den Link in die Card-Sorting-Aufgabe ein. Der Link kann auch während eines moderierten Live-Interviews geteilt werden.

Screen_Shot_2021-10-01_at_11.36.26_AM.png

Hinweis: Allen Testteilnehmenden wird nach Abschluss des Card-Sorting-Tests – unabhängig davon, ob es ein geschlossenes, offenes oder hybrides Card-Sorting ist – die Nachricht „Mit dem nächsten Schritt fortfahren“ angezeigt. So wird deutlich gemacht, dass nur der IA-Test abgeschlossen ist und nicht der gesamte UserTesting-Test.

6. Füge Folgefragen hinzu, um weitere Erkenntnisse von den Nutzer*innen zu erhalten.

Zum Abschluss kannst du weitere Fragen hinzufügen, um Feedback zur Erfahrung der Testteilnehmenden während der Bearbeitung der Card-Sorting-Aktivität zu erhalten.

Mögliche Fragen sind beispielsweise:

  • Wie einfach bzw. wie schwierig war dieses Card-Sorting für dich?
  • Gab es Karten, die besonders schwierig einzuordnen waren (und wenn ja, welche)? Warum?
  • Gab es Karten, die schwierig zu verstehen waren (und wenn ja, welche)?
  • [Nur für offene Card-Sortings] Gab es Gruppen, die schwierig zu benennen waren (und wenn ja, welche)? Gab es Gruppen, die besonders einfach zu benennen waren (und wenn ja, welche)?
  • Was ist ganz allgemein deine Meinung zu den Gruppierungen (und Benennungen, falls zutreffend), die du erstellt hast?

Mehr erfahren

Brauchst du mehr Informationen? Lies diese verwandten Artikel.

Möchtest du mehr zu diesem Thema erfahren? Sieh dir unsere University-Kurse an.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich