Testkapazität beim Flex-Paket

Im Überblick

Testkapazität ist eine Maßeinheit für die Menge der Tests, die auf der UserTesting-Plattform genutzt werden (in Session-Einheiten). Für Kund*innen mit dem Flex-Paket gibt es verschiedene Möglichkeiten, Testkapazität zu erwerben: festgelegte Nutzung, Zusatznutzung und Flex-Nutzung.

 

Was ist die Testkapazität?

Wie wird Testkapazität erworben?

Verschiedene Arten von Testkapazitäten

Annäherung an Flex und In Flex

 

Was ist die Testkapazität?

Die Testkapazität ist eine Maßeinheit dafür, wie sehr die UserTesting-Plattform im Rahmen des Abonnements genutzt wird. Die Testkapazität ist unbegrenzt; sie wird ebenfalls im Voraus erworben, ggf. kann später mehr hinzugefügt werden. Sie umfasst festgelegte Nutzung, Flex-Nutzung und Zusatznutzung, die im Laufe des Abonnementzeitraums erworben werden.

Wie wird Testkapazität erworben?

Wenn du dich für das Flex-Paket anmeldest, kaufst du alles Notwendige in drei Teilen:

  1. Plattform-Zugang für lizenzierte Nutzer*innen, um Tests mit flexiblen Profiloptionen zu entwerfen, zu analysieren und anzusehen. Die Gebühr für den Plattform-Zugang ist an die Größe des Teams gebunden.
  2. Die Testkapazität ist an deine Nutzung der Plattform gebunden. Kaufe die benötigte Testkapazität im Voraus und füge bei Bedarf später mehr hinzu.
  3. UserTesting-Serviceleistungen, damit dein Unternehmen seine Investition durch Success Management, UserTesting University, Support usw. optimal nutzen kann.

Dein empfohlener Testkapazitätsbedarf lässt sich anhand folgender Informationen abschätzen:

  • Wie viele Nutzer*innen Zugang zur Plattform benötigen, um Tests zu erstellen und zu veröffentlichen
  • Wie viele Tests du veröffentlichen willst sowie die Testhäufigkeit der jeweiligen Nutzer*innen
  • Arten von Tests, die du veröffentlichen willst und durchschnittliche Anzahl der Testteilnehmenden, die für jeden Test rekrutiert werden
  • Arten von Testteilnehmenden, die für jeden Test rekrutiert werden

Verschiedene Arten von Testkapazitäten

Die Testkapazität wird in Session-Einheiten gemessen – eine auf Einheiten basierende Kennzahl, die UserTesting verwendet, damit du den größtmöglichen Nutzen aus jedem Test ziehst. Es gibt drei verschiedene Arten von Testkapazitäten, die du erwerben kannst:

  1. Festgelegte Nutzung: Diese Art von Tests (in Session-Einheiten gemessen) wird vorab festgelegt und zu Beginn der Vertragslaufzeit erworben.
  2. Flex-Nutzung: Ermöglicht dir die meiste Flexibilität und die weitere Nutzung der Plattform, nachdem du die vorab erworbene, festgelegte Nutzung ausgeschöpft oder überschritten hast. Wenn du keinen ausgehandelten Preis für zusätzliche Session-Einheiten hast, kannst du diese Plattform mit Flex-Nutzung weiterverwenden. Administratoren werden auf der Übersicht benachrichtigt, wenn ihr Abonnement Flex erreicht oder in Flex ist (mehr hierzu erfährst du im nächsten Abschnitt). 
  3. Zusatznutzung: Diese Art von Testkapazität kann hinzugefügt werden, nachdem du deine festgelegte Nutzung ausgeschöpft oder überschritten hast, und wird zu einem vorab ausgehandelten Preis pro Session-Einheit erworben.

Hier ist ein Beispiel, wie diese verschiedenen Arten angewendet werden:

Du kaufst 16.500 Session-Einheiten Testkapazität in deiner festgelegten Nutzung. Vor Ablauf des Vertragsjahrs hat dein Team mehr Tests als erwartet durchgeführt. Dein Account hat sogar 1.500 Session-Einheiten über die festgelegte Nutzung hinaus verwendet. Dein Account wechselt zur Flex-Nutzung, sodass dein Team weiterhin unbegrenzte Tests durchführen kann, aber jetzt zum Standardpreis. 

Du hast 30 Tage Zeit, um eine der folgenden Entscheidungen zu treffen:

  1. Weitere Nutzung der Plattform zum Flex-Nutzungspreis
  2. Erwerb der Zusatznutzung zu einem niedrigeren Preis (du könntest z. B. 5.500 Session-Einheiten hinzufügen, sodass deine erworbene Testkapazität jetzt bei 22.000 Session-Einheiten liegt)
  3. Neuverhandlung deines Jahresvertrags mit vorzeitiger Verlängerung

Wenn keine Entscheidung getroffen wird, kannst du die Plattform weiter zum Flex-Nutzungspreis verwenden. Die Abrechnung erfolgt während der Laufzeit deines Abonnements vierteljährlich.

Annäherung von Flex und In Flex

Es gibt zwei Möglichkeiten, um die gesamte Testkapazität deines Accounts zu überwachen, einschließlich festgelegte Nutzung und Flex-Nutzung. 

Bei der Erreichung von Flex werden Personen mit der Administrationsrolle darüber informiert, dass ihr Account mehr als 90 Prozent der festgelegten Nutzung verwendet hat, je nachdem, wie lange das Abonnement noch läuft, und dass bald die Flex-Nutzung beginnt. Banner auf der Hauptseite der Übersicht und der Nutzungs- und Verlaufsübersicht informieren Administratoren jedes Mal bei der Anmeldung, ob der Account Flex erreicht. Diese Informationen werden auch in der Grafik Nutzungszusammenfassung auf der Nutzungs- und Verlaufsübersicht (siehe unten) dargestellt, zusammen mit der Anzahl der verfügbaren SE und benutzten SE des Abonnements.

image__7_.png

Ein Account erfüllt die Kriterien für die Erreichung von Flex, wenn die Testkapazität des Abonnements 90 Prozent oder mehr der festgelegten Nutzung erreicht hat. Die Erreichung von Flex hängt auch davon ab, wie lange das Abonnement noch läuft. Abonnements, bei denen noch genügend Zeit verbleibt, erfüllen die Kriterien für die Erreichung von Flex im Gegensatz zu denjenigen, bei denen das Abonnement bald abläuft.

Beispielsweise wird ein Abonnement, das nach Ablauf von 85 Prozent des Abonnementzeitraums 90 Prozent seiner festgelegten Nutzung verwendet hat, als Erreichung von Flex eingestuft. Wohingegen ein Account, der nach Ablauf von 75 Prozent des Abonnementzeitraums 90 Prozent seiner festgelegten Nutzung verwendet hat, nicht als Erreichung von Flex eingestuft wird. 

In Flex informiert Administratoren, dass ihr Account 100 Prozent oder mehr der festgelegten Nutzung erreicht hat und derzeit in Flex-Nutzung ist. Wie bei Erreichung von Flex informieren Banner auf der Hauptseite der Übersicht und der Nutzungs- und Verlaufsübersicht Personen mit der Administrationsrolle jedes Mal bei der Anmeldung, dass ihr Account in Flex ist. Diese Informationen werden auch in der Grafik Nutzungszusammenfassung auf der Nutzungs- und Verlaufsübersicht (siehe unten) dargestellt zusammen mit der Anzahl der Session-Einheiten, die der Account zum Flex-Nutzungspreis verwendet hat.

Screen_Shot_2021-12-30_at_12.16.06_PM.png

Personen mit Administrationsrolle können sich auch an den UserTesting-Support wenden, um Flex zu deaktivieren, wenn sie Teammitglieder davon abhalten wollen, Tests zu veröffentlichen, die Session-Einheiten über die festgelegte Testkapazität hinaus verbrauchen. Flex-Nutzung kann jederzeit wieder aktiviert werden, indem der Support kontaktiert wird.

 

Mehr erfahren

Brauchst du mehr Informationen? Lies diese verwandten Artikel.

Möchtest du mehr zu diesem Thema erfahren? Sieh dir unsere University-Kurse an.

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich