Pfadfilter

Im Überblick

Mit dem Pfadfilter kannst du dich mit einer Suche, die nach spezifischen Seiten, Absichten oder Stimmungen filtert, in einem interaktiven Pfadverlauf schnell auf bestimmte Verhaltensweisen von Teilnehmern konzentrieren. Der Pfadfilter ist für die Abonnements Advanced und Ultimate verfügbar.

 

So funktioniert es

1. Um sicherzustellen, dass die Informationen des Pfadfilters auf der Registerkarte der Kennzahlen dargestellt werden, richte beim Aufbau eines Tests aufgabenbasierte Fragen für eine webbasierte Erfahrung ein (z. B. Desktop-Web, mobiles Web und webbasierte Prototypen).

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.25.35_PM.png

2. Nach Bearbeitung eines Tests gehe auf die Registerkarte Kennzahlen, um die Darstellung des Interaktiven Pfadverlaufs (IPV) zu finden. Über dem Pfadverlauf ermöglicht dir eine Suchleiste, Abfragen nach bestimmten Bedingungen durchzuführen.

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.11.20_PM.png3. Die Suchergebnisse werden aus einer großen Menge gesicherter Daten erstellt. Wenn du damit beginnst, eine Abfrage einzugeben, gibt die Suchleiste Ergebnisse für die Teilnehmenden von Webseiten wieder, wobei der Suchbegriff in der URL oder auf dem Titel der Seite erschien. Wenn du zum Beispiel nach „Shirt“ gesucht hast.

  • URL-Ergebnisse zeigen Seiten an, die Teilnehmer besucht haben, die „Shirts“ in der URL enthielten.
  • Der Seitentitel Ergebnisse zeigt Seiten an, die Teilnehmende besucht haben und „Shirts“ im Titel der Webseite enthielten (erfasst vom Browser).

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.18.00_PM.png

Wenn du ein Ultimate Abonnement-Paket hast kannst du den Pfadfilter verwenden, um nach einer Stimmung oder einer Absicht zu suchen. Zum Beispiel:

  • Stimmung: Wenn du nach „positiv“ oder „negativ“ suchst, markieren die Ergebnisse alle Teilnehmenden mit positiver oder negativer Stimmung auf dem Stimmungspfad.
  • Absicht: Wenn du nach Ergebnissen „dem Warenkorb hinzufügen“ suchst, werden alle Teilnehmenden markiert, die diese Aktion auf dem Absichtspfad durchgeführt hatten. Benutzerdefinierte Absichten sind auch in den Suchergebnissen enthalten.

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.18.50_PM.png4. Mit einem Klick auf ein Ergebnis werden die Nutzernamen des Teilnehmenden und die Bildschirmschritte, die zu diesem Ergebnis gehören, hervorgehoben. Die Pfadansicht aktualisiert sich auch automatisch, um die Pfade zu markieren, die zur Abfrage passen.

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.19.57_PM.png5. Mit einem Kick auf einen Nutzernamen werden unter der Ansicht Videos vom Teilnehmenden erstellt, während er/sie die Aufgaben auf jedem Bildschirm ausführt. Schaue dir interessante Videos an und erstelle Clips für ein Highlight Reel.

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.21.01_PM.png

6. Wenn du gefilterte Pfade herauslöschen möchtest, klicke auf Löschen rechts auf der Suchleiste.

Screen_Shot_2021-10-05_at_4.21.39_PM.png

Beispiele für Anwendungsfälle

1. Dein Marketing-Team hat einen Test durchgeführt, darunter auch die Einholung von Feedback auf deiner Verkaufsseite für eine neues Produkt.

  • Du filterst die Aufgabenergebnisse basierend auf dem Namen der Seite, um zu sehen, wann Teilnehmende darauf navigiert haben.
  • Dann filterst du die Aufgabe auf negative Stimmungen, um verbesserungswürdige Bereiche zu ermitteln.

2. Du möchtest besser verstehen, warum Kund*innen sich nicht für eine Konferenz anmelden. Du filterst „negative“ und „positive“ Stimmungen heraus, um zu sehen, wie die Menschen auf das Anmeldeverfahren reagieren.

3. Du planst, deinem Manager zu zeigen, wie lange die Menschen mit dem Durchsuchen der Website deines Stores verbringen. Du filterst nach „Browse“, um die Teilnehmenden hervorzuheben, die die Site durchsucht haben und aufzuzeigen, wie lange sie dafür gebraucht haben. Du schaust dir Videos der Teilnehmenden an, die die Site durchsuchen und erstellst ein Highlight-Reel, das du mit deinem Manager teilen kannst.

 

Mehr erfahren

Brauchst du mehr Informationen? Lies diese verwandten Artikel.

Möchtest du mehr zu diesem Thema erfahren? Sieh dir unsere University-Kurse an.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.