Absichtspfad (Beta)

Übersicht

Der Absichtspfad ist eine interaktive Darstellung, in der bestimmte Kundenverhaltensweisen, basierend auf den Absichten dieser Personen, zusammengefasst werden. Er wird auf dem interaktiven Pfadverlauf (IPV) angezeigt und wertet die Webelemente aus, auf die Nutzer*innen geklickt haben. Diese Funktion analysiert 100 gängige Absichten und Verhaltensweisen wie Inhaltsnutzung, Navigation, Authentifizierung und Warenkorbverwaltung sowie kundenspezifische Absichten, die die Nutzer*innen erstellen können.

Verwende die Absichtspfad-Funktionalität, um die Customer Journey im Detail zu analysieren und die Entscheidungen der Testteilnehmenden besser zu verstehen. Wähle in einer aufgabenbasierten Frage die Registerkarte Absicht, um die häufigsten Verhaltensweisen anzuzeigen. Betrachte einzelne Personen und erhalte Erkenntnisse über ihr Verhalten, während sie durch eine Weberfahrung navigieren, einschließlich webbasierten Prototypen, Handy-Apps und Webseiten.

Der Absichtspfad sowie der Stimmungspfad sind beide für die Abonnements Ultimate und Premium verfügbar.

Absichtspfad: So funktioniert es

Die Absichtspfad-Funktionalität findest du in der Registerkarte Kennzahlen eines Tests mit aufgabenbasierten Fragen. Auf der Registerkarte Absicht wird eine auf dem interaktiven Pfadverlauf überlagerte Darstellung angezeigt, in der das Verhalten jeder einzelnen Person, die den Test durchgeführt hat, gruppiert und zusammengefasst ist. Die farblich gekennzeichneten Überlagerungen stellen jeweils eine von über 100 Verhaltensweisen aufgrund dessen dar, auf was Personen geklickt oder mit was sie interagiert haben, um auf einen neuen Bildschirm zu gelangen. Nachfolgend sind einige Absichtskategorien aufgeführt:

Nutzung Bestellung aufgeben Navigation Zusammenarbeit
Vergleich Authentifizierung Verbindung Anhängen
Hilfe & Einstellungen Erstellen & bearbeiten Beenden & speichern Organisation

 

Hinweis: Obwohl der Absichtspfad über 100 Absichten erkennt, werden in einem einzelnen interaktiven Pfadverlauf nur die häufigsten Absichten angezeigt. Das folgende Beispiel zeigt den interaktiven Pfadverlauf der Nutzernamen der Personen, wobei die unterschiedlichen Absichten farblich gekennzeichnet sind. Eine Farblegende für die häufigsten Absichten befindet sich über dem Diagramm.

Screen_Shot_2021-10-05_at_11.14.51_AM.png

Bewege den Mauszeiger auf dem interaktiven Pfadverlauf über eine bestimmte (farblich gekennzeichnete) Absicht, um ein Symbolbild des betreffenden Bildschirms und die Anzahl der Personen anzuzeigen, die damit interagiert haben.

Screen_Shot_2021-10-05_at_11.17.02_AM.png

Durch Klicken auf diese Absicht wird unter dem interaktiven Pfadverlaufsdiagramm eine Click Map für diesen Bildschirm angezeigt, in der du bestimmte Personen im Rahmen eines Videoausschnitts beobachten kannst, wie sie die Aufgabe erledigen.

Screen_Shot_2021-10-05_at_11.17.52_AM.png

Bearbeite die Absichtskennzeichnungen manuell, wenn du dich an den bevorzugten Begriffen deines Unternehmens für das Teilen orientieren oder wenn du bestimmte Verhaltensweisen leichter analysieren möchtest. Klicke auf die Absicht, die du im Pfadverlauf bearbeiten möchtest. Wähle anschließend Absicht bearbeiten in der unten angezeigten Click Map aus. Füge deine Kennzeichnung hinzu und klicke auf Aktualisieren. Du kannst ebenfalls Feedback zur ursprünglichen Kennzeichnung geben oder ggf. zur ursprünglichen Kennzeichnung zurückkehren. 

Screen_Shot_2021-10-05_at_11.19.58_AM.png

Durch Klicken auf die einzelnen Nutzernamen auf dem interaktiven Pfadverlauf werden alle Bildschirme hervorgehoben, durch die diese Person navigiert ist, einschließlich Tags für die jeweiligen erkannten Verhaltensweisen. Tauche in Videosegmente der gesamten Aufgabe ein, die darstellen, auf welche Bereiche des Bildschirms Personen geklickt oder wie sie damit interagiert haben.

Screen_Shot_2021-10-05_at_11.22.41_AM.png

Beachte die folgenden Aspekte, um den Absichtspfad optimal zu nutzen:

  • Lege beim Verfassen deiner Aufgaben klare Ziele für die Testteilnehmenden fest (z. B. „Finde Sonnenbrillen, die weniger als 20 Euro kosten“). Die zufällige Erkundung einer Weberfahrung bietet keinesfalls denselben Nutzen wie ein interaktives Pfadverlaufsdiagramm.
  • Teile deine Aufgaben zur Erfassung gängiger Verhaltensweisen in der Customer Journey in mehrere Schritte ein, um alle Aktionen, die Testteilnehmende im interaktiven Pfadverlauf durchgeführt haben einander gegenüberzustellen und zu analysieren. Zum Beispiel:

1. Melde dich in deinem Account an.

2. Suche nach [einem bestimmten Artikel].

3. Füge den Artikel zum Warenkorb hinzu.

4. Gehe zur Bezahlung. 

  • Überlege dir, wie groß die Anzahl der Testteilnehmenden sein soll und was du erfahren möchtest. Weitere individuelle Verläufe können die beobachteten Muster untermauern oder weitere Verhaltensweisen zutage fördern, die analysiert werden können. 

Weitere Ressourcen

Interaktive Pfadverläufe

Click Maps

Stimmungspfad

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.