SUSplus-App

Übersicht 

Die System Usability Scale (SUS) ist ein häufig verwendeter Fragebogen mit zehn Elementen zur Beurteilung der Usability eines Produktes oder Designs. Den meisten Nutzer*innen empfehlen wir, mit der System Usability Scale (SUS+)-Vorlage zu beginnen, die in der Vorlagengalerie zur Verfügung steht (in der Kategorie Alle Vorlagen). Weitere Informationen findest du in diesem SUS-Leitfaden. Mehr über weitere Standard-Usability-Messungen erfährst du auch in unserem Schulungskurs Running a Usability Test.

Die SUSplus-App kann zum Einholen von Feedback verwendet werden, indem du sie als Link in deinen UserTesting-Test einbindest. Vorteile der SUSplus-App:

  • Der SUS-Fragebogen ist bereits für dich vorbereitet
  • Die App berechnet das SUS-Ergebnis für dich
  • In der App sind zwei zusätzliche Fragen integriert, die du einbeziehen kannst: die Adjektiv-Bewertungsskala und die Promoter-Bewertungsskala. 

Hinweis: SUSplus-Tests sind nicht für Mobilgeräte optimiert.

Wann sollten SUSplus-Fragen gestellt werden?

Mit SUSplus-Fragen kannst du:

  • Erfahrungen bei der Verwendung eines Produktes oder Designs auf einer Standardskala messen – füge diesen Fragebogen dazu am Ende eines Usability Tests ein, bei dem die Testteilnehmenden mit deinem Design, deiner Webseite oder deiner App interagiert haben
  • Ergebnisse von Designs anhand einer einheitlichen Skala vergleichen – füge diesen Fragebogen dazu in Tests ein, die du vergleichen möchtest, z. B. ein aktuelles Design mit einem neuen Design, dein Design mit dem eines Wettbewerbers oder die einzelnen Kanäle in einer Multikanal-Erfahrung
  • Ergebnisse über einen längeren Zeitraum anhand einer einheitlichen Skala vergleichen – füge diesen Fragebogen dazu in Tests ein, die du in regelmäßigen Abständen ausführen möchtest, z. B. monatliche oder vierteljährliche Benchmarking-Tests

Wie richte ich die SUSplus-App für meinen Test ein?

  1. Gehe auf ia.usertesting.com

Wähle beim Erstellen eines neuen Tests SUSplus aus.

  1. Gib die Testdetails ein. 
  2. Richte den Fragebogen ein. 

Gib den Betreff ein – dies ist der Begriff, der sich auf dein Design, deine Webseite, App usw. bezieht und der in jeder Frage enthalten ist.

Wähle auch aus, ob du die Adjektiv-Bewertungsskala und/oder die Promoter-Bewertungsskala-Fragen hinzufügen möchtest.

  1. Veröffentliche den Test.

Klicke auf die Schaltfläche zum Veröffentlichen des Fragebogens und kopiere dann die URL, um sie an deine Testteilnehmenden weiterzuleiten.

Hinweis: Personen mit Erstellungsrechten können auf die Ergebnisse ihrer eigenen Tests zugreifen und diese bearbeiten. Sie können jedoch auf keine Ergebnisse von Tests zugreifen, die von anderen Personen im selben Account veröffentlicht wurden. Admins können Tests veröffentlichen, die von anderen erstellt wurden, und diese Veröffentlichungen auch wieder rückgängig machen, genau wie die Person, die den Test selbst erstellt hat. Admins können jedoch keine Tests bearbeiten, die von anderen erstellt wurden. Nachdem ein Test veröffentlicht wurde, können Admins auch auf die Ergebnisse zugreifen und diese nach Bedarf teilen.

Wie nehme ich den Link für SUSplus in meinen UserTesting-Test auf?

Füge bei einem unmoderierten Test am Ende des Tests eine URL ein und füge den SUSplus-Link in das URL-Feld ein. Gib im Anweisungstext an, dass der Link zu einem Fragebogen führt.

Füge bei Live-Interview-Tests am Ende des Gesprächs den Link zum SUSplus-Fragebogen im Chat hinzu, sodass die Testteilnehmenden dem Link folgen und den Fragebogen ausfüllen können, bevor du die Session beendest.

Ergebnisse deines SUSplus-Fragebogens

SUS-Ergebnisse werden auf einer Skala von 0 bis 100 angezeigt. Das durchschnittliche SUS-Ergebnis liegt bei ca. 68. Ergebnisse über 68 gelten als überdurchschnittlich und Ergebnisse unter 68 als unterdurchschnittlich. Weitere Informationen hierzu findest du auf der Usability.gov-Webseite.

Beachte, dass die Zeitangabe für die Ergebnisse deines SUS-Fragebogens standardmäßig in GMT ist.

Die SUSplus-App bietet unterschiedliche Möglichkeiten, die Testteilnehmerdaten darzustellen, darunter:

  • Übersicht: Hier wird eine Zusammenfassung der Ergebnisse angezeigt, einschließlich dem SUS-Gesamtergebnis sowie den Ergebnissen der Fragen, die auf Erlernbarkeit bzw. Benutzerfreundlichkeit abzielen

  • Daten: Eine Ansicht der tatsächlichen Ergebnisse zu jeder einzelnen Frage

  • Radardiagramm: Eine visuelle Darstellung der Bewertungen

Ähnliche Ressourcen 

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 3 fanden dies hilfreich