Werden meine Daten von den Testteilnehmenden vertraulich behandelt?

Übersicht

Wir sind uns bewusst, dass du UserTesting möglicherweise zum Testen vertraulicher oder proprietärer Informationen verwendest und wissen dein Vertrauen in uns sehr zu schätzen. Testteilnehmende müssen den UserTesting-Nutzungsbedingungen für Testteilnehmende zustimmen, welche bei jeder Anmeldung ihren Zugriff und die Nutzung der Testplattform regeln. Diese Bedingungen verbieten den Testteilnehmenden, Informationen über deine App oder Webseite preiszugeben, auf die sie während des Tests stoßen könnten. 

Wir empfehlen dir, die Nutzungsbedingungen vollständig durchzulesen, haben jedoch der Einfachheit halber die relevanten Abschnitte unten aufgeführt: 

4.1 Vertrauliche Informationen

Wenn du auf die Plattform zugreifst, hast du Zugriff auf vertrauliche Informationen von Kund*innen sowie von UserTesting.

„Vertrauliche Informationen von Kund*innen“ umfassen von Kund*innen entwickelte Tests, nicht-öffentliche Informationen über Marke, Design, Inhalte oder aktuelle oder potenzielle Angebote der Kund*innen sowie die Tatsache, dass Kund*innen angefordert haben, dass der Test auf der Plattform bearbeitet werden soll.

„Vertrauliche Informationen von UserTesting“ umfassen alle nicht-öffentlichen Inhalte, Designs, Features, Funktionen, Elemente und Aspekte der Plattform sowie die Testergebnisse.

Vertrauliche Informationen von Kund*innen und vertrauliche Informationen von UserTesting werden in diesen Nutzungsbedingungen gemeinsam als „vertrauliche Informationen“ bezeichnet.

4.2 Deine Vertraulichkeitsverpflichtungen

Du stimmst zu, vertrauliche Informationen an niemanden weiterzugeben außer an UserTesting oder den oder die Kund*in, der oder die den Test entwickelt hat, durch den die vertraulichen Informationen entstanden sind.

Du stimmst zu, vertrauliche Informationen zu keinem anderen Zweck als zur Bearbeitung der angenommenen Tests und die Übertragung der Testergebnisse an UserTesting zu verwenden.

Ungeachtet des zuvor Aufgeführten kannst du vertrauliche Informationen in dem Umfang offenlegen, der von einem zuständigen Gericht oder einer anderen zuständigen Regierungsbehörde verlangt wird oder wie es nach geltendem Recht erforderlich ist.

Du stimmst zu und erkennst an, dass deine Verletzung oder drohende Verletzung dieser Bestimmung UserTesting oder Kund*innen irreparablen Schaden zufügen kann, für den ein Geldersatz eine nur unzureichende Abhilfe wäre, und dass UserTesting oder solche Kund*innen daher berechtigt sind, zur Durchsetzung der Bestimmungen dieses Abschnitts eine einstweilige Verfügung zu beantragen.

Als Drittbegünstigter dieser Vereinbarung kann ein*e Kund*in diese Vertraulichkeitsverpflichtungen direkt gegen dich geltend machen. In einigen Fällen können Kund*innen auch verlangen, dass du direkt mit ihnen eine separate Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnest.

War dieser Beitrag hilfreich?
2 von 4 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.