Genehmigungsablauf

Übersicht 

Der Genehmigungsablauf gewährleistet, dass die Teams Tests erstellen, die sich an Best Practices orientieren, indem sie vor Veröffentlichung überprüft und genehmigt werden. 

Screen_Shot_2021-09-30_at_4.16.20_PM.png

Wichtige Funktionen

Die Administration und Workspace-Inhaber*innen können verschiedenen Teammitgliedern Einstellungen für den Genehmigungsablauf zuweisen: 
Screen_Shot_2021-10-01_at_3.15.48_PM.png

  • Nur die Account-Administration und Workspace-Inhaber*innen können Einstellungen für den Genehmigungsablauf zuweisen oder bearbeiten. 
  • Teammitgliedern können für jeden Workspace, dem sie angehören, verschiedene Einstellungen für den Genehmigungsablauf zugewiesen werden. 
  • Einstellungen für den Genehmigungsablauf können nur Teammitgliedern mit Berechtigungen für die Testerstellung zugewiesen werden: Personen mit der Erstellungsrolle oder Mitglieder mit einer Light-, Standard- oder unbeschränkten Berechtigung. 
  • Teammitglieder, die keine Tests erstellen können, wie Personen mit einer Ansichtsrolle oder mit Berechtigungen zur Zusammenarbeit, oder diejenigen, die im Workspace über die Berechtigung „Nur Zusammenarbeit“ verfügen, können nicht am Genehmigungsablauf teilnehmen.

Hinweis: Je nachdem, welches Abonnement bzw. welche Account-Version du nutzt, kann die Benutzeroberfläche anders aussehen als in den dargestellten Beispielen. Wenn du die Registerkarte „Genehmigungsablauf“ nicht als Option siehst und du sie für deinem Account aktivieren möchtest, wende dich an deine*n Customer Support Manager*in oder sende eine E-Mail an den Support.

So funktioniert es 

Der Genehmigungsablauf ist ein zweiteiliger Prozess, an dem ein zu überprüfendes Teammitglied sowie ein*e Prüfer*in beteiligt sind. 

  1. Zuerst erstellt ein zu überprüfendes Teammitglied einen Testablauf und eine Zielgruppe und klickt dann auf „Bereit zur Überprüfung“. Screen_Shot_2021-10-01_at_1.48.31_PM.png
  2. Wenn es im aktuellen Workspace mindestens eine*n Prüfer*in gibt, kann die (zu überprüfende) Erstellung eine*n oder mehrere Prüfer*innen benachrichtigen. Der*die Prüfer*in erhält eine Benachrichtigung per E-Mail, dass ein Entwurf zur Überprüfung bereitsteht. Wenn die Person mit der Erstellungsrolle nicht das Benachrichtigungssystem verwendet oder wenn es keine Prüfer*innen im Workspace gibt, muss die Erstellungsrolle eine*n Prüfer*in außerhalb der Plattform benachrichtigen.
    Screen_Shot_2021-10-01_at_1.50.00_PM.png

  3. Der*die benachrichtigte Prüfer*in ruft den Entwurf über den Link in der E-Mail ab. Die Überprüfung wird über die Schaltfläche „Test überprüfen“ gestartet. Damit wird ihm*ihr die Rolle Prüfer*in für den Entwurf zugewiesen. Nachdem die erforderlichen Änderungen vorgenommen wurden, klickt der*die Prüfer*in auf „Test genehmigen“. 
    forJJDe.png

Hinweis: Prüfer*innen können sich durch Klicken auf die Schaltfläche „Test überprüfen“ selbst einen Entwurf zuteilen, selbst wenn ein*e andere*r Prüfer*in den Entwurf bereits überprüft. Durch diese Funktion lassen sich Situationen vermeiden, in denen Prüfer*innen die Überprüfung eines Entwurfs nicht abschließen können und dadurch den weiteren Überprüfungsprozess verzögern. Nur ein*e Prüfer*in kann den Entwurf genehmigen.

  1. Nach der Genehmigung sendet UserTesting automatisch eine E-Mail an die Erstellungsrolle, dass der Entwurf genehmigt wurde und jetzt veröffentlicht werden kann. Der Genehmigungsstatus des Entwurfs erscheint ebenfalls oben auf der Startplattform.
    Screen_Shot_2021-10-01_at_2.01.04_PM.png
  2. Die Erstellungsrolle kann jetzt auf „Veröffentlichen“ klicken, um den Entwurf zu veröffentlichen. 
    Screen_Shot_2021-10-01_at_2.01.04_PM.png

Hinweis: Wenn die Erstellungsrolle den Entwurf nach der Genehmigung verändert, muss der Entwurf erneut zur Überprüfung eingereicht werden. Es gibt einige Ausnahmen: Die Erstellung kann den Titel des Tests oder die Benachrichtigungseinstellungen ändern, ohne dass eine zweite Genehmigung erforderlich ist. Nachdem ein Test genehmigt und veröffentlicht wurde, können weitere Testteilnehmer*innen ohne nochmalige Genehmigung hinzugefügt werden.

Den Genehmigungsablauf einrichten

Nur die Account-Administration und Workspace-Inhaber*innen können die Einstellungen für den Genehmigungsablauf zuweisen und bearbeiten. 

Die Einstellungen eines bestehenden Teammitglieds bearbeiten:

  1. Wähle im Account-Menü „Einstellungen“ aus. 
  2. Wähle in der Registerkarte „Leute“ im Optionsmenü (...) „Profil anzeigen“ aus.
    Screen_Shot_2021-10-01_at_1.17.02_PM.png
  3. Klicke auf die Registerkarte „Genehmigungsablauf“ und wähle für jeden Workspace, zu dem das Teammitglied gehört, die Einstellung für den Genehmigungsablauf. 
    Screen_Shot_2021-09-30_at_4.16.20_PM.png

Jeder Workspace, der Teammitglieder mit dem Status „Erfordert Überprüfung“ umfasst, muss auch mindestens eine Person haben, die als Prüfer*in fungiert. Es erscheint eine Benachrichtigung, wenn du einem Workspace Prüfer*innen zuweisen musst.
Screen_Shot_2021-10-01_at_3.16.25_PM.png

Einstellungen zuweisen, wenn neue Teammitglieder hinzugefügt werden

Wenn du neue Mitglieder mit der Erstellungsrolle einlädst oder diejenigen mit Light-, Standard- oder unbeschränkten Berechtigungen, wähle eine Anfangseinstellung für den Genehmigungsablauf aus. Nachdem das Mitglied beitritt, kannst du die Einstellung für den Genehmigungsablauf des jeweiligen Teammitglieds für jeden seiner Workspaces anpassen.
Screen_Shot_2021-10-01_at_1.25.30_PM.png

Weitere Ressourcen

Deine Teammitglieder verwalten

Workspaces

War dieser Beitrag hilfreich?
13 von 18 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.