Adobe XD-Plugin

Übersicht

Mit dem Adobe XD-Plugin können Designteams ihre Prototypen optimieren, indem sie auf einfache Weise Kundenfeedback erfassen. In nur wenigen Schritten kannst du deine Prototypen direkt aus der XD-Plattform heraus testen und Kundenfeedback während deines gesamten Designprozesses integrieren. 

Diese Version des Adobe XD-Plugins bietet einfacheres Testen und eine optimierte Nutzererfahrung. 

Hinweis: Dieses Feature ist nur für Accounts verfügbar, auf denen Quick Answers aktiviert sind. 

So funktioniert es

Nachdem das UserTesting-Plugin in Adobe XD verbunden wurde, sind nur noch drei einfache Schritte erforderlich, um eine „Überprüfe einen Prototypen“-Quick Answer durchzuführen – einen professionell konzipierten Test – direkt aus der Adobe XD-Plattform heraus. Sobald die Ergebnisse erhalten wurden, was normalerweise innerhalb weniger Stunden geschieht, hast du das benötigte Feedback, um kritische Designfragen zu beantworten und die Customer Experience zu verbessern. 

Einrichten des UserTesting-Plugins in Adobe XD

Wähle auf der Adobe XD-Plugin-Seite das UserTesting-Plugin aus.

Wenn das UserTesting-Plugin angezeigt wird, klicke auf die Schaltfläche „Verbinden“, um das Plugin zu Adobe XD hinzuzufügen.

Zum Installieren des Plugins ist keine Genehmigung durch die Administration erforderlich.

Image_of_the_UserTesting_set_up_Connect_button.png

Mit der Verwendung des UserTesting-Plugins beginnen

Nachdem dein UserTesting-Account verbunden wurde, kannst du das Plugin verwenden. 

Erstelle einen teilbaren Link

Um loszulegen, musst du einen teilbaren Link zu deinem Prototyp oder Design in Adobe XD generieren. Jede Adobe XD-Datei, die du teilen möchtest, braucht ihren eigenen Link. Du musst den Link nur einmal generieren, danach wird er automatisch aktualisiert. 

Wenn du deine Datei bereits geteilt hast, hast du schon einen Link und kannst diesen Schritt überspringen. 

Befolge ansonsten die folgenden Schritte:

  1. Gehe in Adobe XD zur Registerkarte Teilen.
  2. Falls nicht bereits erledigt, gib deiner Adobe XD-Datei einen Namen.
  3. Setze die Link-Zugriffsberechtigungen auf „Alle mit dem Link“ und klicke auf „Link erstellen“.

Weitere Informationen hierzu findest du in diesem Adobe XD-Hilfebereichsartikel oder sieh dir dieses Video zum Thema Teilen von Prototypen und Designspezifikationen an.

Image_showing_how_to_create_a_shareable_link.png

Führe einen kurzen Test durch

  1. Nachdem du einen teilbaren Link für deinen Prototyp in Adobe XD erstellt hast, kannst du einen Test durchführen. Klicke in der Menü-Symbolleiste auf Plugins und wähle das UserTesting-Plugin aus.Image_showing_UserTesting_in_the_plugins_menu_at_Adobe.png
  1. Fülle als Nächstes das Formular zur Einrichtung deines Tests aus. Der Test ist auf professionelle Weise konzipiert, um bei der Überprüfung eines Prototypen zu helfen, Usability-Probleme zu entdecken und um herauszufinden, ob Personen dein Design oder deinen Prototyp zur Erledigung einer Aktivität hilfreich finden. Siehe die Testfragen am Ende dieses Artikels. 

Gib deinem Test zunächst einen Namen, damit er leichter zu finden ist. 

Wähle dann eine Aktivität aus, die deine Testteilnehmenden mit deinem Prototyp vollenden sollen. Formuliere die einzelne Aufgabe als Satz – füge keine Schritt-für-Schritt-Anleitungen hinzu, z. B. „Klicke auf diese Schaltfläche. Gehe dann zu diesem Link“.

Image_showing_test_set_up_form.png

Tipp: Beginne die Aufgabenbeschreibung mit einem einfachen Verb in Kleinschrift. Die Testvorlage wandelt deinen Satz dann in Testfragen um. Deine Formulierung sollte also mit der Frage funktionieren.

Hier sind ein paar Aufgabenbeispiele:

  • finde ein Paar Schuhe zum Kaufen wird zu: Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst, um ein Paar Schuhe zum Kaufen zu finden.
  • buche ein Hotel für ein Wochenende wird zu: Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst, um ein Hotel für ein Wochenende zu buchen.
  • ändere dein Profilbild wird zu: Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst, um dein Profilbild zu ändern.
  1. Wähle als Nächstes deine Zielgruppe aus. Du kannst auf zwei Arten Feedback erhalten:
  • Gespeicherte Zielgruppe: Eine Testteilnehmergruppe mit voreingestellter Demografie und voreingestellten Screeningfragen, die bereits in deinem UserTesting-Account gespeichert wurde. 
  • Einladungsnetzwerk: Wir generieren einen Link zu deiner Studie und stellen dir eine E-Mail-Vorlage zur Verfügung, die du verwenden kannst, um Informationen über den Test mit deinen Kund*innen, Mitarbeiter*innen oder anderen Personen in deinem Netzwerk zu teilen. 

Hinweis: Der Zugriff auf diese Zielgruppen hängt von deinem Abonnementplan ab. Erfahre mehr über Gespeicherte Zielgruppen und über das Einladungsnetzwerk.

Image_showing_Audience_Selection_options.png

Feedback von einer gespeicherten Zielgruppe

Erhalte Feedback von vordefinierten Zielgruppen, die auf deinem UserTesting-Account gespeichert sind.

  1. Wähle „Gespeicherte Zielgruppe“ und danach „Zielgruppe auswählen“ aus.
  2. Suche danach eine gespeicherte Zielgruppe aus deinem Account aus. 

Wenn auf deinem Account keine gespeicherten Zielgruppen vorhanden sind, gehe zu UserTesting, um eine zu erstellen, oder verwende das Einladungsnetzwerk.

Image_showing_Saved_Audience_Choices.png

  1. Klicke auf „Test veröffentlichen“, dann wird der Test automatisch an deine Testteilnehmenden gesendet. 

Feedback über das Einladungsnetzwerk

Erhalte Feedback von allen, denen du den Einladungslink sendest. 

  1. Um das Einladungsnetzwerk zu verwenden, wähle „Einladungsnetzwerk“ aus und klicke auf „Test teilen“.
    Image_showing_My_Recruit_Audience_selection.png
  1. Nun musst du nur noch Personen zu deinem Test einladen. Dies kannst du auf zwei Arten erledigen:
  • Verwende die Einladungsvorlage, die wir dir per E-Mail senden. 
  • Kopiere den Link und teile ihn mit denen, die du deinen Test durchführen lassen möchtest.

Image_showing_My_Recruit_Link_Share_Options.png
Anzeigen deiner Ergebnisse

Nachdem deine Testergebnisse eingetroffen sind, wirst du per E-Mail benachrichtigt. Alle Updates sind auf deiner UserTesting-Übersicht verfügbar.

  1. Klicke in der Übersicht auf den Testnamen, um die Testergebnisse anzuzeigen.
  2. Verwende die Registerkarte oben auf der Seite, um Ergebnisse, Sessions, Kennzahlen, die Zusammenfassungsseite und Testablaufdetails anzuzeigen.
  3. Verwende die Registerkarten auf der Seite der Ergebnis-Registerkarte, um die Antworten auf die einzelnen Fragen anzuzeigen.
    Screen_Shot_2021-10-01_at_10.05.32_AM.png
  1. Wenn du Session-Videos ansiehst, kannst du Videoausschnitte erstellen, Notizen machen und Videoausschnitte mit Teammitgliedern und Stakeholdern teilen.

Erfahre mehr über die Ergebnisse in einem Test zur Überprüfung eines Prototyp.

Fragen für einen Testablauf zur Überprüfung eines Prototyp

Hier sind die Fragen, die Testteilnehmende beantworten, wenn sie deinen Test durchführen. Beachte, wie die von dir beschriebene Aktivität die zweite Frage beantwortet.

Einführung

Bitte versuche bei diesem Test nicht, jemand anderes zu sein; wir interessieren uns für deine Wünsche und Vorstellungen. Heute wirst du dich näher mit einem Prototyp beschäftigen: Dabei handelt es sich um einen Entwurf, der möglicherweise noch nicht vollständig ausgereift ist. Wundere dich also nicht, wenn einige Dinge nicht wie erwartet funktionieren. Wenn etwas nicht funktioniert, beschreibe bitte, was du erwarten würdest, und fahre dann fort.

Aufgaben

  1. URL zum Veröffentlichen: [Link zu deinem Prototyp oder Wireframe]
    Du wurdest auf eine neue Seite weitergeleitet. Sobald du auf dieser Seite bist, fahre mit dem nächsten Schritt fort.
  2. Nimm dir so viel Zeit wie du brauchst, um [beschreibe die Aufgabe, die Personen erledigen sollen].
  3. Wie schwierig oder leicht war es insgesamt, die Aufgabe zu erledigen? Bitte begründe deine Antwort. [5-Punkte-Bewertungsskala: Sehr schwierig bis Sehr leicht]
  4. Was war an der Durchführung dieser Aktivität **einfach**? [Mündliche Antwort]
  5. Fasse deine vorherige Antwort in ein paar Worten zusammen; was war genau **einfach**? [Schriftliche Antwort]
  6. Welcher Teil des Prototyps hat es **frustrierend oder schwierig** gemacht, diese Aktivität auszuführen? [Mündliche Antwort]
  7. Fasse deine vorherige Antwort in ein paar Worten zusammen; welcher Teil des Prototyps hat es **frustrierend oder schwierig** gemacht? [Schriftliche Antwort]
  8. Beschreibe in einem Satz den Zweck dieser Lösung. Welches Problem wird dadurch gelöst oder erleichtert? Beschreibe es in deinen eigenen Worten und versuche, dabei nicht dieselben Worte zu verwenden wie auf der Webseite, die du gesehen hast. [Schriftliche Antwort]
  9. Inwieweit bietet dir diese Lösung einen Mehrwert? Bitte begründe deine Antwort. [5-Punkte-Bewertungsskala: Von Überhaupt keinen Mehrwert bis Einen großen Mehrwert]
  10. Beschreibe, welchen Nutzen du von dieser Idee haben könntest. Wie wird sie dir helfen? [Mündliche Antwort]
  11. Schreibe 1–3 Wörter, die deine vorherige Antwort zusammenfassen, in das unten stehende Feld. Inwiefern nützt dir das Produkt oder der Service? [Schriftliche Antwort]
  12. Wähle aus dieser Liste 1 Wort aus, das die *größte Verbesserung* beschreibt, die du an diesem Prototyp vornehmen würdest: [Multiple-Choice: Erscheinungsbild, Navigation, Vertrauenswürdigkeit, Verständlichkeit, Nützlichkeit, keines der oben genannten]

Ähnliche Artikel 

So werden wichtige Ergebnisse analysiert und geteilt

Testen mobiler Prototypen mit anderen Tools

Quick Answers: Überprüfen eines Prototypen

War dieser Beitrag hilfreich?
19 von 26 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.