Moderiertes Studium mit Professional Services

Das UserTesting-Team hilft dir bei der Organisation, Veröffentlichung und Durchführung deiner moderierten Studien. 

In einer moderierten Remote-Usability-Studie stellt ein*e Moderator*in den Testteilnehmenden Aufgaben oder Fragen, die sie ausführen bzw. beantworten müssen, während sie mit einem Design oder einer Schnittstelle interagieren. Außer deinem oder deiner Moderator*in wird ein Facilitator bei jedem Anruf dabei sein, der oder die sich um technische Probleme kümmert und die Session aufzeichnet, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt abgerufen werden kann.

Die Interaktion zwischen dem oder der Moderator*in und den Testteilnehmenden findet in Echtzeit statt, da sie sich im selben virtuellen Raum befinden und über Konferenz-Tools miteinander verbunden sind.

Die Testteilnehmenden werden gebeten, ihre Gedanken laut auszusprechen, während sie an den Aufgaben arbeiten. Der oder die Moderator*in beobachtet die Testteilnehmenden und kann Fragen stellen, um Unklarheiten zu beseitigen oder weitere Daten zu erhalten.

Moderierte Remote-Usability-Studien sind nützlich, weil sie:

  • individuelle Folgefragen in Echtzeit ermöglichen
  • sicherstellen, dass Testteilnehmende bei technisch komplexeren Aufgaben nicht steckenbleiben
  • sicherstellen, dass sich auch zurückhaltendere Testteilnehmende äußern, da sie zu ihrer Meinung befragt werden können.

Moderierter Studienprozess

Vor Beginn deiner moderierten Session

Dein UserTesting-Facilitator wird die technische Einrichtung für dich übernehmen. Er oder sie startet alle Aufzeichnungsgeräte und bereitet die Studie vor. Dein Facilitator und der oder die jeweilige Testteilnehmende werden mindestens 10 Minuten vor der geplanten Startzeit online sein, um die beste Audio- und Videoverbindung zu gewährleisten. Dein Facilitator wird dich dem oder der Testteilnehmenden vorstellen und dir oder den Testteilnehmenden helfen, den entsprechenden Bildschirm zu teilen.

Wenn Kolleg*innen die von dir moderierte Session beobachten, sollten sie ihr Mikrofon stummschalten, um während der Session die beste Audioqualität zu gewährleisten 

Was kann ich während einer moderierten Session sehen?

Du hast mehrere Optionen für moderierte Sessions:

  •  Teile deinen Bildschirm und lasse die Testteilnehmenden mit Maus und Tastatur interagieren.
  •  Testteilnehmende können ihren Bildschirm teilen.
  • Benutze die Chat-Funktion, um URLs von Prototypen zu teilen.
  • Benutze moderierte Sessions für individuelle Telefon- oder persönliche Interviews (mittels Webcams).

Wie eine moderierte Session endet

Am Ende der moderierten Session beendet dein Facilitator die Aufzeichnung, verabschiedet die Testteilnehmenden, beantwortet Fragen, die du möglicherweise hast, und schließt die Session ab. 

Moderierte Studien des Einladungsnetzwerks

Du kannst deine eigenen Testteilnehmenden zu einer moderierten Studie des Einladungsnetzwerks mitbringen. Dieser Prozess ermöglicht dir, deine eigenen Testteilnehmenden zu rekrutieren, zu planen und zu bezahlen.

Da deine Testteilnehmenden nicht zum UserTesting-Netzwerk gehören, ist es uns gesetzlich verboten, mit ihnen außerhalb der moderierten Sessions zu kommunizieren. UserTesting kann nur Empfehlungen hinsichtlich der Bezahlung machen. Solltest du die Sessions nicht selbst moderieren, kann ein*e wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in gegen eine zusätzliche stündliche Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

UserTesting stellt die Anleitungen bereit, mit denen sich deine Testteilnehmenden auf die moderierte Studie vorbereiten können. Nachdem der Zeitplan einer Studie festgelegt wurde, haben wir eine Vorbereitungszeit von drei Tagen, um deine geplanten Sessions zu bestätigen.

UserTesting-Facilitator

Ein UserTesting-Facilitator wird am Anruf teilnehmen, um dich und deine Testteilnehmenden durch die Session zu führen und bei technischen Problemen zu helfen und ggf. Audio und Video anzupassen.

Unser Ziel ist der reibungslose Ablauf jeder Session, allerdings kommt es gelegentlich zu Problemen mit der Technik. Im Falle von technischen Problemen kann dich dein Facilitator unterstützen. Hier sind einige Situationen, die dein Facilitator lösen kann:

  • Videoqualität
  •  Audioqualität
  • Unterstützung der Testteilnehmenden (z. B. Beantwortung von Fragen, die Testteilnehmende eventuell haben)

Dein Facilitator wird im Hintergrund bleiben und deine Session nur unterbrechen, um technische Unterstützung zu leisten oder wenn du ihn oder sie direkt um Hilfe bittest, entweder mündlich oder mithilfe der Chat-Funktion.

Bitte beachte: Die Qualität der Webcam und der Internetverbindung ist bei einzelnen Testteilnehmenden unterschiedlich. Wenn du keine gute Verbindung hast, wird dir dein Facilitator eine Ersatz-Session anbieten (falls möglich).

Verwendung von  Zoom für moderierte Studien

UserTesting verwendet Zoom-Videokonferenzen für alle moderierten Sessions. Wenn du Zoom nicht verwenden darfst, können wir auch GoToMeeting nutzen.

Konferenz-Software wie WebEx, Click Meeting usw. können zwar auch genutzt werden, werden allerdings nicht von der UserTesting-Plattform unterstützt. Wenn während deiner moderierten Session ein technisches Problem auftritt, kann UserTesting keine Backup-Aufzeichnung bereitstellen, wie das normalerweise bei Zoom oder GoToMeeting möglich ist.*

*UserTesting verlangt einen technischen Check, um sicherzustellen, dass wir an der Web-Konferenz teilnehmen können und dass alle Webseiten oder Prototypen auf unserer Webkonferenz-Software verwendet werden können.

Anweisungen

  1. Besuche www.zoom.us/join und gib den 9- oder 10-stelligen Code für das Meeting, an dem du teilnehmen möchtest, ein (Beachte bitte, dass du zu diesem Zeitpunkt automatisch in den Web-Client weitergeleitet und/oder aufgefordert wirst, den Software-Client herunterzuladen).
  2. Nach dem Öffnen oder Herunterladen fordert dich dein Webbrowser auf, Zoom zu öffnen.
  3. Zoom wird dich auffordern, deinen Namen einzugeben.  Wenn du früher beitrittst, wartest du in einem Warteraum auf die Ankunft des Facilitator.
    Unknown-1.png
  1. Nachdem ein UserTesting-Facilitator das Meeting startet, kannst du dein Audio einrichten.
  2. Bitte wähle dein bevorzugtes Audio aus:
    a. Das Computer-Audio wird empfohlen, wenn du ein Headset und ein Mikrofon hast. Anleitungen und Lautstärkekontrollen erscheinen, sobald die Option Computer-Audio ausgewählt wurde.
    b. Der Telefonanruf wird empfohlen, wenn du ein Headset und ein Mikrofon verwendest. Eine Anleitung, welche Nummer gewählt werden musst, erscheint, nachdem die Option Telefonanruf ausgewählt wurde.
    Unknown-2.png
    Moderierte Studien auf Mobilgeräten
    Unser Professional- Services-Team steht zur Verfügung, um mit technischen Dingen zu helfen, die für die Moderation von Sessions auf Mobilgeräten erforderlich sind. Es gibt zwei Optionen für die Verwendung von Zoom bei moderierten Sessions auf Mobilgeräten:
    • Webcam: Ermöglicht dir, Testteilnehmende zu beobachten, einschließlich ihrer Stimme und Gesten, wenn sie Aufgaben auf ihren Mobilgeräten durchführen.
    • Direktes Teilen: Bei dieser Option wird der Bildschirm der Testteilnehmenden geteilt. Dies liefert zwar ein gutes Bild, allerdings werden Gesten und Antippen bei dieser Ansicht nicht festgehalten.
  3. Wie sieht eine moderierte Studie aus?
    Beispiele für moderierte Studien, die auf verschiedenen Geräten durchgeführt wurden, findest du hier.
    Wo kann ich die Videos meiner abgeschlossenen Sessions ansehen?
    Dein abgeschlossenes Video steht innerhalb eines Tages in deiner Übersicht zur Verfügung.
    Fragen?
    Wende dich an deinen jeweiligen Customer Success Manager, Projektmanager oder den Support (mittels dieses Formulars).
War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 5 fanden dies hilfreich