So lernst du die Umgebung und den Kontext deiner Kund*innen kennen

Übersicht

Das Testen von Kundenumgebung und Kontext wird durch die Beyond-the-Device-Fähigkeit des UserTesting-Rekorders für Mobilgeräte ermöglicht, sodass du Nutzererfahrungen erfassen kannst, die über das auf dem Bildschirm Gezeigte hinausgehen. Ein Test von Kundenumfeld und Kontext ermöglicht dir, Filmmaterial aus der Umgebung der Testteilnehmenden oder zu einem Produkt zu sammeln, mit dem sie interagieren.

Wie kann ich die Kundenumgebung und den Kontext mit UserTesting testen?

Gib bei UserTesting einen Webseiten-Test mit folgenden Bestandteilen in Auftrag:

  • Verwende Screeningfragen, um den Erfolg der Testteilnehmenden zu gewährleisten
    • Vergewissere dich, dass die Testteilnehmenden dort sind, wo du sie brauchst: Sind sie gerade zu Hause? Müssen sie z. B. Zugang zu einem Kühlschrank haben?

Einbindung eines Abschnitts mit Kamera-Aufgaben 

Ab 30. Juli 2020 haben alle Insight Core-Kund*innen bei der Erstellung eines Testablaufs die Möglichkeit, Kamera-Aufgaben hinzuzufügen. Aus diesem Grund fügen wir automatisch eine Screeningfrage und Anweisungen hinzu, sodass die Testteilnehmenden wissen, dass sie während des Tests die rückwärts gewandte Kamera verwenden müssen, und wir machen es ihnen auch leicht, die Kamera einfach per Knopfdruck einzuschalten.

Welche Arten von Nutzererfahrungen kann ich erfassen?

Du kannst Testteilnehmende bitten, dir ihre Umgebung zu zeigen (Wohnzimmer, Küche usw.) oder wie sie ein Produkt handhaben (Thermostat, Toaster usw.). Vergiss nicht, dass die Testteilnehmenden gleichzeitig das Telefon benutzen, also nur eine Hand frei haben.

Unser Rekorder für Mobilgeräte ermöglicht ebenfalls Customer Experience-Studien, z.  Unboxing- und Destination-Studien.

Bist du bereit, deine eigene Studie zur Kundenumgebung und zum Kontext zu veröffentlichen?

Um zu starten, klicke auf das Drop-down-Menü Neu und wähle Nutzertest aus einer Vorlage erstellen aus.

Suche dann nach der Vorlage „Kundenumgebung und Kontext“ unter dem Filter UserTesting-Vorlagen in der Vorlagengalerie.

Weitere Ressourcen

E-Book: Testen mobiler Erfahrungen

Live-Schulung: Testen der mobilen Erfahrung

Schritt 4. Dein Netzwerk auswählen

Um eine unveröffentlichte Android-App zu testen, musst du Netzwerke auswählen. Das Testen unveröffentlichter Apps ist im Einladungsnetzwerk noch nicht möglich.

 Schritt 5. Deine App-Datei verlinken oder hochladen

An dieser Stelle musst du einen öffentlichen Link zu deinem App-Build zur Verfügung stellen oder deine APK-Datei hochladen. Du kannst die Datei auch ziehen und ablegen.

Schritt 6. Deine Zielgruppe auswählen

Benutze eine gespeicherte Zielgruppe oder erstelle eine neue. Gib die Anzahl der Testteilnehmenden an, die du für diese Studie haben möchtest, und definiere ihr demografisches Profil. Für App-Tests können die Testteilnehmenden ein Tablet oder Smartphone verwenden.

Screeningfragen sind Multiple-Choice-Fragen, die die Testteilnehmenden richtig beantworten müssen, bevor sie deinen Test akzeptieren können. Das ist eine optionale Funktion, die du auswählen kannst, wenn die demografischen Felder oben deinen Anforderungen nicht genügen. Klicke hier, um mehr über Screeningfragen zu erfahren.

Schritt 7. Deinen Testablauf erstellen

Du kannst einen gespeicherten Testablauf benutzen oder einen neuen erstellen.

Gib zunächst generelle Anweisungen, damit sich die Testteilnehmenden mental vorbereiten können. Zum Beispiel „Stell dir vor, du kaufst ein Geburtstagsgeschenk für deine Mutter“ oder „du hast Fotos auf einer Party gemacht und möchtest sie mit deinen Freunden teilen“.

Ziehe die Fragen und Aufgaben, die die Testteilnehmenden während deines Tests durchführen sollen, in den entsprechenden Ablagebereich und lege sie ab. Du kann auch unsere Aufgabenbank mit beliebten Aufgaben nutzen, wenn du nicht genau weißt, welche Aufgaben oder Fragen du verwenden sollst. 

Profi-Tipp: Du kannst gern die folgende Aufgabe als letzte Aufgabe hinzufügen: „Bitte nimm dich dabei auf, wie du die App von deinem Gerät löschst.“

Nachdem die Testteilnehmenden die Aufzeichnung ihrer Session abgeschlossen haben, sehen sie eine Pop-up-Umfrage mit 1–4 Fragen, die schriftlich beantwortet werden müssen. Du kannst die Standardfragen verwenden, die in jedem Test enthalten sind, oder deine eigenen formulieren.

Schritt 8. Den Test prüfen und veröffentlichen

Überprüfe deine Testdetails, bevor du deinen Test veröffentlichst.

Wenn du soweit bist, klicke auf „Test veröffentlichen“ oder „Test zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen“.

Weitere Ressourcen 

Die App-URL finden

Häufig gestellte Fragen: Tests auf Mobilgeräten

Testen mobiler Erfahrungen

War dieser Beitrag hilfreich?
7 von 7 fanden dies hilfreich